BIOGRAFIE

I-M-R ist die Weiterführung der musikalischen Idee von IN MY ROSARY, einem Projekt, das 1992 begonnen wurde und sich bereits kurz nach seiner ersten CD-Veröffentlichung "Those Silent Years" (1993) als feste Größe in der weltweiten Darkwave- / Alternative-Szene etablieren konnte. Anfangs gerne als "Darkfolk-Pionier" bezeichnet - was hauptsächlich daran lag, dass Sänger und Songwriter Ralf Jesek auch akustische Gitarren in seinen Produktionen einsetzte -, behalf sich die Presse später mit der Wortkreation "DarkWaveFolkPop", um diese ganz eigene Mischung aus Dark- und New Wave-, Electro-, Folk- und Pop-Elementen zu beschreiben.

I-M-R

Nach 19 Jahren und 10 hochgelobten Alben war die Zeit gekommen, in eine neue Phase zu treten. Hatte Ralf bislang alle Produktionen im Alleingang eingespielt, so lud er nun seine langjährigen Live-Gastmusiker Martin von Arndt, Holger Diener und Hansi Hünig auch ins Studio ein, um zukünftig mit ihnen gemeinsam die künstlerische Idee weiter zu entwickeln.
Am 15. Oktober 2011 wurde diese neue Konstellation unter dem Namen I-M-R offiziell ins Leben gerufen.


DOWNLOAD PRESSKIT

RALF JESEK
voice, instruments

Neben IN MY ROSARY war/ist Ralf auch Sänger und Songwriter der WavePop-Formation DERRIERE LE MIROIR, die zwischen 1993 und 1997 fünf CDs veröffentlichte und sich Ende 2016 mit dem Album "In Flux" wieder neu zusammenfand. 1996 war er mit Martin an dem Projekt GRIFFIN'S FALL beteiligt, welches das Album "A Medicine For Melancholy" (1997) produzierte. 2007 veröffentlichte er zudem unter dem Projektnamen MARY'S COMIC die CD "Perfect Vacation" und ließ 2016 gemeinsam mit Kai Kampmann (DERRIERE LE MIROIR) ihr altes Projekt aus Schultagen, T-HE, für zwei Digital EPs wiederaufleben. Daneben arbeitete er u.a. auch mit der russischen Darkwave-Band STILLIFE oder dem britischen Musiker PAUL ROLAND zusammen.

MARTIN VON ARNDT
saxophone, keyboards, backing vocals

Martin ist nicht nur erfolgreicher Schriftsteller, sondern auch Sänger und Gründungsmitglied der legendären Avantgarde/Goth/Industrial-Formation PRINTED AT BISMARCK'S DEATH (1983 - heute). Daneben kooperierte er mit Bands wie DAS ICH oder THE TORS OF DARTMOOR. Nachdem er 1996 gemeinsam mit Ralf an dem Projekt GRIFFIN'S FALL beteiligt war, absolvierte er mit Ralf auch das allererste IN MY ROSARY-Konzert in Utrecht/NL (1997) und unterstützte ihn fortan als fester Gastmusiker bei IN MY ROSARY-Konzerten.

HOLGER DIENER
guitars

Holger ist Sänger und Gitarrist des Acoustic-Duos LAST TRAIN und war seit 2001 fester Gastmusiker bei IN MY ROSARY-Konzerten.

HANSI HüNIG
keyboards

Hansi war seit 2002 fester Gastmusiker bei IN MY ROSARY-Konzerten.