NEUES ALBUM



I-M-R: 25.20.15

  • After All
  • Another Day (feat. Annette Kosakowski)
  • Bluff
  • Nothing Left
  • Cuts
  • Marlo
  • Seven Days
  • Like No Other
  • Done Anything
  • A Place Like This (feat. Nicole Rellum)
  • She Said (feat. Kriistal Ann)
  • Alone (feat. Kai Kampmann)
  • DoDoDo
  • Dedicated
  • Not The Guy
  • Masquerade (feat. Stillife)

Drei Jahre nach "InOutSide" präsentieren I-M-R mit "25.20.15" ihr drittes Band-Album - und werden es Szene-Puristen wahrscheinlich wieder nicht allzu einfach machen. Konsequenter denn je verfolgen Ralf Jesek und seine ehemaligen IN MY ROSARY-Livemusiker Martin von Arndt (PRINTED AT BISMARCK'S DEATH), Holger Diener und Hansi Hünig jene 1992 entstandene musikalische Idee, für die ehedem von einem Journalisten extra das Genre "DarkWaveFolkPop" erfunden worden war.

Unterstützt von der griechischen Musikerin KRIISTAL ANN, den russischen Darkwave-Helden STILLIFE, Ralfs Bandkollegen von DERRIÈRE LE MIROIR, Nicole Rellum und Kai Kampmann, sowie der Akkordistin Annette Kosakowski leuchten I-M-R in 16 Songs das melancholisch-romantische Terrain zwischen Folk, Wave, Electro und Pop aus, ohne sich dabei auch nur eine Sekunde lang untreu zu werden - selbst wenn es mitunter in gänzlich überraschende Gefilde geht. Independent im besten Wortsinn und sicherlich auch etwas eigensinnig, ist "25.20.15" damit das folgerichtige Album innerhalb des bandeigenen Kanons.
Und der etwas seltsame Albumtitel? Ja, der Albumtitel...

made by I-M-R
recorded at m'Attic, Karlsruhe, 2017
released by Syborgmusic
distributed by Nova MD